Mittwoch, 15. Januar 2020

neues Spielzeug

Manche Anschaffungen plant man lange, schiebt sie aber doch immer wieder aufs gedankliche Abstellgleis. Einfach weil sie scheinbar nicht so wichtig sind. In Sachen Werkzeugausstattung war ein kleiner Industriestaubsauger für mich eine solche Anschaffung. Im Kopf hatte ich so ein Ding seit Jahren, aber gekauft habe ich jetzt erst einen.
Die "neuen" Vordersitze für den Golf waren letztlich ausschlaggebend, dass ich mir endlich so ein Ding gekauft habe. Heute war das Teil in der Post und wollte natürlich sofort getestet werden. Da die Sitze noch zu Hause im Keller auf ihren Einsatz warten kein Problem.
Wirklich verdreckt waren sie eigentlich nicht, eher staubig und normal gebraucht. Der Beifahrersitz hatte zudem einen festen Kaffeefleck auf der Sitzfläche.
Die Kur mit Teppichschaum hat sich in solchen Fällen schon immer bewährt. Allerdings bin ich der Meinung, dass die Münzsauger an der Tanke einfach nicht genug Power haben, um den Dreck wirklich aus dem Polster zu holen.
Mit dem kleinen Sauger ging genau das aber ganz gut. Sehr schön, ein Schritt weiter zur ordentlichen Innenausstattung im Cabrio. Jetzt muss sich nur noch etwas gutes Wetter einfinden, dann wird der Innenraum des Autos endlich aufgefrischt.




Keine Kommentare:

Kommentar posten