Montag, 19. März 2018

#scooterlife: die erste Tour des Jahres und ein Selbstversuch

Am kommenden Wochenende werde ich, sofern es nicht wieder zu neuen Wetterkapriolen kommt, zusammen mit Thum die erste Rollertour des Jahres unternehmen. Der Plan ist, am Freitag seinen Wulfhorst bei Ronny in Franken abzuholen und dann am Samstag gemeinsam nach Freiberg zu touren. Eine schöne ~300km Ausfahrt durch Bayern, Tschechien und Sachsen.
Diese Tour wird gleichzeitig ein Selbstversuch, denn es ist das erste Mal, dass ich mit einem Chinaroller eine solche Aktion angehe. Ich kenne diverse Leute, die mit Chinakrachern touren, dass es also grundsätzlich geht weiß ich, trotzdem bin ich skeptisch. Meine persönlichen Erfahrungen mit diesen Dingern waren bisher eben nicht derart, dass ich allzu große Hoffnungen in die Zuverlässigkeit dieser Fahrzeuge setze. Auch mein Spirit, der auf diese Weise quasi einen Heimatbesuch antreten wird, war bisher nicht zwangsläufig der zuverlässigste Rolle der Welt. Aber wie sagte der Fußballkaiser einst so schön: "Schau mer mal."Ich setze noch ein "Dann sehn ma scho" dahinter und hoffe einfach das Beste.
Einen kleinen Bergtest mit dem Roller habe ich gestern unternommen und filmisch festgehalten. Immerhin ist somit geklärt, dass die Überwindung des Erzgebirges keine unlösbare Aufgabe für den Roller darstellen sollte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen