Mittwoch, 27. November 2019

Cargo Zip: Dummheit und ihre Folgen

Nachdem der TPH immer noch als nicht fahrtaugliche Leiche in der Werkstatt rumsteht, muss der Zip als Winterroller herhalten. Eine Rolle die er bisher sehr gut ausfüllt, allerdings hat Alltagsgebrauch natürlich auch seine Tücken.
So habe ich vor ein paar Tagen in der Eile einen hohen Bordstein nicht richtig eingeschätzt und den Hauptständer ziemlich heftig aufgesetzt. Als Resultat war der rechte Ausleger krumm und stand am Reifen an.
Zusätzlich schepperte das Teil am Auspuff. Ein unhaltbarer Zustand, das war nicht nur nervig sondern auch gefährlich.
Nach der Demontage des Ständers, die ja bei diesen alten Piaggios denkbar einfach ist, war dann die Schleifstelle schön zu sehen.
Den Ausleger zu biegen ist mir nicht gelungen, darum musste ich mir etwas behelfen. Ein kleiner Schnitt mit dem Winkelschleifer um das Rohr zu schwächen erlaubte es dann, das Teil wieder in seine normale Form zu bringen.
Allerdings kann das so natürlich nicht bleiben. Weshalb ich anschließend den Schnitt verschweißt habe.
Damit es nicht rostet gab es danach natürlich noch etwas Chassisfarbe für das Teil.
Insgesamt ist der Hauptständer aber ziemlich fertig. Leider habe ich keinen mehr auf Lager, darum gibt es in absehbarer Zeit wohl mal ein Neuteil. Fürs erste ist er aber wieder benutzbar und, was das wichtigste ist, wieder freigängig und klapperfrei.
Da der Zip sowieso schon in der Werkstatt stand, habe ich dann noch ein weiteres Problem angegriffen.
Die Werkzeugkiste auf dem Frontträger ist zwar praktisch und gefällt mir gut, aber sie hat bei Nachtfahrten einen entscheidenden Nachteil: Das Teil schneidet ein Stück aus dem Lichtkegel des Scheinwerfers ab. Zudem blendet der angeleuchtete Kistendeckel. Ich bin mir noch nicht sicher wie ich das endgültig löse, darum kam der Kasten jetzt erstmal komplett weg.
Sie halt doof und leer aus, aber besser als Blindflug ist es allemal. Mal sehen wie ich das final löse, ein paar Ideen spuken mir dazu schon durch den Kopf. Vorläufig wohnt die Werkzeugrolle halt im Helmfach.









Keine Kommentare:

Kommentar posten