Freitag, 18. Oktober 2019

Klingonenkreuzer: wieder auf eigenen Füßen stehen

Leider hat der TPH nach dem letzten Reparaturversuch wieder die Hufe gehoben und ist liegen geblieben. Darum war es heute erstmal wichtig, den Ovetto zumindest rollbar zu bekommen.
Als erster Schritt kamen die Gabelholme wieder rein. Eine relativ einfache Arbeit, die bei diesen Rollern keine Probleme verursacht.
Mit Vorderrad und Kotflügel sieht es dann schon wieder sehr nach Roller aus.
Im Zuge der Arbeiten bekommt der Ovetto natürlich auch neue Bremsbeläge. Hier waren ja bisher die vom alten Neos drin, einfach weil nichts anderes zur Hand war.
Anschließend habe ich noch den Lenker gerade gestellt. Normalerweise wäre der Roller jetzt bereit für eine Probefahrt. Aber heute war einfach keine Zeit dafür. Darum habe ich das erstmal vertagt und den Ovetto vor die Tür gestellt, der TPH war heute einfach dringlicher.

Keine Kommentare:

Kommentar posten