Samstag, 14. September 2019

das Ende des alten Klingonenkreuzers und eine Überraschung beim TPH

Manchmal muss man sich als Schrauber auch mit Dingen befassen die absolut keinen Spaß machen. Zum Beispiel mit dem endgültigen Ende eines Fahrzeuges, das einem über die Jahre sehr ans Herz gewachsen war.
Heute ging es meinem alten Neos endgültig an den Kragen, eine Sache die mir nach all den Jahren und den vielen schönen Erinnerungen die mit diesem Fahrzeug verbunden sind wahrlich nicht leicht gefallen ist.
Die Demontage, ein stundenlanger Kampf mit völlig verrotteten Schrauben, unter Dreckgebirgen begrabenen Verbindern und dem Straßenrandpfusch vieler Touren, war auch körperlich anstrengend. Entsprechend gemischt waren meine Gefühle, als endlich das gerupfte Skelett des Rollers vor mir lag.
Der Winkelschleifer hatte dann leichtes Spiel mit dem Rohrwerk, denn der Rahmen war arg weich und stellenweise auch ziemlich dünn gerostet. Wirklich sicher war das alles nicht mehr und letztlich auch die Bestätigung, dass es richtig war ein neues Basisfahrzeug zu kaufen.
Ein Teil der alten Komponenten zog dann auch direkt an dieses Basisfahrzeug um. Langsam wird der Ovetto mehr und mehr zur Reinkarnation des alten Klingonenkreuzers, aber eben mit einem eigenen Touch. Eine neue Evolutionsstufe, kein 1:1 Nachbau, so wie es sein soll.

Außerdem war ja noch das Rätsel um die blockierte Vorderradbremse beim TPH zu lösen.
Das die Bremsscheibe am Sattel schleift hatte ich neulich ja schon bemerkt. Ein seltsames Fehlerbild, das ich so auch noch nicht hatte.
Der Sattel ist nebenbei nicht fest, die Hydraulik tut was sie soll. Allerdings ließ sich die Radachse nur mit großem Kraftaufwand ausbauen, was mich dann doch sehr wunderte. Beim Zusammenbau hatte sie sich noch völlig problemlos einsetzen lassen.
Tatsächlich ist die Achse völlig krumm. Wie das passiert ist? Fragt mich bitte etwas anderes, denn weder auf den Probefahrten noch bei der (kurzen) versuchten Heimfahrt war irgendetwas passiert, das diesen Schaden erklären könnte.

Eine neue Achse wurde mir schon versprochen, denn ich hatte leider keine auf Lager. Wenn das neue Teil da ist sehen wir weiter. Die Sache ist schon arg merkwürdig.








Keine Kommentare:

Kommentar posten