Samstag, 17. Februar 2018

BW's: von Einem der auszog einen Schlachtroller zu kaufen ...

Für den BW's war ich auf der Suche nach einem Teileträger, einfach weil es kaum sinnvoll sein dürfte den vorhandenen Motor aufzubauen. Zudem fehlen so unendlich viele Kleinteile, dass ein Schlachter einfach billiger kommt. Heute tauchte einer auf, in Ruhstorf an der Rott. Das ist nicht so extrem weit von mir und ich hatte sonst nichts vor, also ab auf die Straße.

Die Bilder zeigen es ja: Ich habe den Roller gekauft. Allerdings ist es, entgegen der ersten Schilderung des Verkäufers, kein Schlachter. Das Ding ist sehr gut erhalten, stand nur ewig rum. Es wäre wohl eine Schande, diesen wunderschön original erhaltenen Roller zu zerlegen. Ich werde also umgekehrt doch den Racer zugunsten dieses Fahrzeugs schlachten und ihn zurück auf die Straße bringen. Das ist deutlich sinnvoller und einfacher als der umgekehrte Weg. 
 
Der heute gekaufte BW's ist, wie der Racer, ein 1992er der ersten Serie, jedoch schon das verbesserte Modell mit Blinkern. Er wurde bis 1997 gefahren und dann aus Gesundheitsgründen abgestellt. Leider ist die Sitzbank total verwüstet und die "Zahnspange" fehlt, ansonsten hat der Roller aber keine groben Schäden. Eine richtig gute Basis eben. 

Leider geriet die Rückfahrt zur kleinen Schneeschlacht und ich hatte dann ehrlich gesagt keine Lust mehr, noch heute zur Werkstatt zu fahren. Das werde ich wohl morgen erledigen und dann sehen, ob die Neuerwerbung tatsächlich so gut ist wie der Eindruck den sie macht.
Bis dahin kann das Auto in der Tiefgarage abtauen und der Roller noch etwas einschneien.
Da der Roller seit 1997 (!) steht ist anzunehmen, dass er schon sehr lange keinen Schnee mehr gesehen hat. Soll er es etwas genießen. Ist auch nicht schlecht, denn es wäscht den Staub und die Spinnweben runter.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen