Mittwoch, 27. Dezember 2017

schöner Schrauben mit Sperrholz

Ich bin grundsätzlich ein sehr toleranter Mensch und es gibt wirklich nicht viel, das mich auf die Palme bringen kann. Dreck und Unordnung gehört zu diesen seltenen Dingen. Darum hat mich die Werkbank in der Werkstatt in letzter Zeit ziemlich aufgeregt.
Aus der Ferne bzw. auf Fotos sah das Ding noch ganz ordentlich aus, in genauerer Blick zeigte jedoch, dass sich die Beschichtung der Arbeitsplatte abzupellen begann.

Außerdem hatte die Plattenoberfläche ein Maß an Dreck angenommen, das unerträglich war. Denn es war kaum noch möglich irgendetwas darauf abzulegen ohne es schmutzig zu machen. Die im Kern stabile und eigentlich noch gute Platte wegwerfen habe ich aber nicht fertig gebracht, darum gab es heute nur einen neuen Überzug aus Sperrholz.
Dank Tobias Hilfe war das schnell gemacht. Eine 4mm Kiefernsperrholzplatte aufgeklebt und an den Rändern mit dem Druckluftnagler festgeschossen. So entsteht eine saubere und helle Arbeitsfläche, die tatsächlich den ganzen Raum heller macht. Ein Umstand, der beim Arbeiten natürlich auch hilfreich ist. 
Sicher nichts großartig tolles, aber sehr viel angenehmer. Natürlich wird die Holzplatte leider nicht lange so sauber bleiben, aber besser als die versiffte alte Platte ist es allemal, auch weil wieder eine glatte Arbeitsfläche zur Verfügung steht. 

Nochmal vielen Dank an Tobias für seine Hilfe!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen