Freitag, 9. Juli 2021

Tartaruga: Langsam zeigen sich die Schwächen

Bei einem Fahrzeug wie der Ape 50 ist es eigentlich zu erwarten, dass Schwierigkeiten auftreten. Immerhin wurde das Ding in seinem Vorleben ziemlich viel von Leuten benutzt, denen es nicht gehört. Im Allgemeinen bedeutet das, dass nicht sonderlich auf die Sachen achtgegeben wird.

Die abgerissene Tachowelle ist damit aber nicht zu erklären. Das ist halt einfach Alterung und Verschleiß. Allerdings, wenn ich sowieso schon bei Michael bin um eine neue zu holen, dann kann ich mich ja auch gleich noch um ein paar andere Dinge kümmern.

So war zum Beispiel die Zierleiste unter der Windschutzscheibe kaputt. Das sind dann so Dinge, die haben mit Patina und Gebrauchsspuren nichts zu tun, das ist einfach nur häßlich. Also weg damit und eine neue gebrauchte Leiste rein.

Im Zuge dessen konnte ich dann auch mal einen Blick unter die Konsole werfen. Der zusätzliche Zigarettenanzünder ist abenteuerlich eingedrahtet und funktioniert nicht, genau wie das Originalteil. Diese werden beide rausfliegen. Welchem Zweck der zusätzliche Schalter mal diente ist nicht weiter zu klären, er bleibt aber auch erstmal drin. Vielleicht wird er ja noch mal zu irgendwas nützlich sein. 

Die neue Zierleiste gefällt mir dafür recht gut. Ein kleiner Schritt hin zu dem was ich erreichen will: Eine ordentliche, wenn auch nicht perfekte Ape 50 der man ansieht, dass sie gebraucht ist. Gebraucht, nicht verbraucht!

Fahren tut er derweil noch immer wacker und brav, wenn auch grauenhaft langsam. Also genau wie es sein soll.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen