Sonntag, 3. November 2019

Carportschrauberei

Langsam wird es zu kalt, um großartig im Freien zu arbeiten. Trotzdem stand Thums R10 noch immer ohne Zylinder unterm Carport. Zeit mal wieder ins Erzgebirge zu fahren.
Die nötigen Teile für die Reparatur waren zwischenzeitlich gekommen. Ein neues Zylinderkit und ein gebrauchter, aber intakter Vergaser sollten eigentlich genügen, um den Roller zurück auf die Straße zu bekommen.
Der erste Start eines frisch zusammengebauten Motors ist dann natürlich immer ein besonderer Moment. Einer, der es verdient im Video festgehalten zu werden.
Nach dieser recht problemlosen Aktion blieb nur noch, den R10 zusammen zu bauen und eine Probefahrt zu unternehmen. Auch dies verlief ohne besondere Vorkommnisse.
Für den Blog ist das natürlich wenig ergiebig, aber in der Praxis umso schöner. Es macht einfach Spaß, wenn sich etwas mal nicht wehrt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen