Sonntag, 29. September 2019

Black Bomber: Erprobungsphase

Nach der unseligen Geschichte mit der blockierten Vorderradbremse, an der wohl die krumme Achse schuld war, hatte mir Rocco vom Slooowriders-Forum freundlicherweise eine neue Achse zukommen lassen. Auch an dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank dafür!
Der Batteriedeckel stammt aus einer anderen Quelle und war, wenn man den ziemlich versifften Zustand bedenkt, unverschämt teuer. Aber was will man machen, wenn es um ein seltenes Bauteil geht muss man bisweilen nehmen was man kriegen kann.
Tatsächlich kurierte die Achse das Problem des an der Bremsscheibe anstehenden Bremssattels.
Neue Bremsbeläge machten anschließend natürlich noch eine Anpassung des Bremsflüssigkeitspegels nötig. Aber im Prinzip war der Roller damit kuriert.
Die Heimfahrt und die ersten Tage im Alltagsbetrieb zeigten dann auch, dass der Roller sehr gut funktioniert.
Im Alltagsgebrauch zeigen sich aber auch die Schwächen eines Fahrzeugs. Beim TPH waren das vor allem sich ständig lockernde Spiegel sowie ein nicht zuverlässig funktionierender Anlasser.
Darum gab es heute nochmal eine kleine Schrauberaktion. Beim Anlasser hätte ich jetzt auf den Freilauf getippt und tatsächlich, mit einem anderen aus dem Fundus funktionierte es erstmal wieder. Allerdings nur bis zum Tankstopp auf der Heimfahrt. Hier muss ich also nochmal bei gehen.
Das Spiegelproblem wurde davon verursacht, weil die Befestigung für den Windschild auf die Lenkerverkleidung drückte. Dadurch entstand im Betrieb ein gewisses Spiel.
Im Fundus waren noch zwei Stahlringe, die genau in die Spiegellöcher passen. Damit ist jetzt eine feste Auflagefläche für die Windschildhalter vorhanden und die Spiegel ließen sich richtig festziehen,.
Auf der Heimfahrt, nur ein paar Kilometer von der Werkstatt entfernt, gab es dann noch eine Schrecksekunde. Nach einer Bodenwelle kam ein lautes Krachen von hinten, zum Glück aber nicht vom Roller. Das Topcase hatte beschlossen, sich von der Halteplatte zu trennen und zum Überholen anzusetzen.
Die Topcasebefestigung wird also auch noch etwas nachgearbeitet, genau wie der Anlasser. Außerdem braucht es eine neue Tachowelle, die ist heute auch noch fliegen gegangen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen