Dienstag, 19. Dezember 2017

Spirit of Saxonia: back on track

Die bestellten Ersatzteile für den Chinakracher kamen heute an, passend dazu hatte ich auch die nötige Zeit mich um den Roller zu kümmern.
Das vermutlich wichtigste Teil in der Lieferung war die neue Membrane für den Vergaser. Risse hatte das Altteil zwar noch keine, aber es war verquollen und passte nicht mehr richtig. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, wie das mit dem Unfall zusammenhängt, aber gut war es auf jeden Fall nicht. 
Auch eher eine Alterserscheinung waren der total verrottete Ansaugstutzen und Isolator. Hierbei gab es dann noch das Problem, dass den Isolator schonmal jemand mit Dichtpaste an den Motor angeklebt hatte. Mit montierten Stehbolzen keine Chance den uralten Schmier abzukriegen. Also raus mit den, ohnehin total vergammelten, Stehbolzen.
So ließ sich dann die Dichtfläche am Einlass vernünftig reinigen. 
Der Grund für die Dichtmasseorgie eines Vorgängers wurde dann allerdings auch offensichtlich. Die Dichtfläche ist total verkratzt und verwüstet. Es bleib mir also nichts anderes übrig, als ebenfalls Dichtpaste einzusetzen, der O-Ring alleine hätte hier sicher nicht mehr ausreichend abgedichtet. 
Allerdings habe ich dauerelastische Masse genommen, diese lässt sich in Zukunft wieder leicht entfernen. Außerdem kamen statt Stehbolzen zwei Schrauben zum Einsatz. Auch dies erleichtert in Zukunft die Demontage des Ansaugstutzens. Eigentlich sollte man an einem Wegwerfroller wie diesem nicht so sauber arbeiten, aber ich kann halt nicht aus meiner Haut raus.

Es hat sich allerdings gelohnt. Mit frischem Isolator, Ansaugstutzen und neuer Membran sowie einem wirklich dichten Luftfilterkasten sprang der Roller sofort an und läuft jetzt ohne Probleme. Die kurze Probefahrt auf dem Feldweg war zwar kalt aber auch recht erfolgreich. Ich behaupte sogar, dass der Roller jetzt besser läuft als vor dem Ausfall. 
Was noch fehlt ist die Mittelverkleidung unter der Sitzbank. Diese hat den kleinen Crash nicht wirklich überstanden. Über die Feiertage werde ich mich da nach einem Gebrauchtteil umsehen oder etwas zurechtmurksen. Dem Roller fehlt ohnehin noch die echte Fusseltuning-Note, bisher ist es einfach nur eine häßliche, abgefuckte Karre, das muss sich ändern.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen