Freitag, 21. Juli 2017

Luigi: schrauben lassen

Um die Ape ist es hier im Blog ja immer recht still, was einfach daran liegt, dass die Karre funktioniert wie sie soll. Es ist wirklich toll, wie zuverlässig und unproblematisch das Dreirad ist.
Vor ein paar Tagen hatte jedoch der Auspuff die Huf hochgerissen. Macht nix, das war "nur" ein billiger Sito und der hat jetzt ettliche Jahre gehalten. Die Inspektion war eh fällig und darum kam heute bei Michael Schmidt gleich ein neuer Topf unter den Bock.
Die Ape läuft jetzt wieder wunderbar leise und kräftig, ein Luxusartikel war das also definitiv nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen