Montag, 3. April 2017

Wochenendrückblick

Das zurückliegende Wochenende war einigermaßen ereignisreich. Auch in Sachen Rollerchaos, vor allem ist bemerkenswert, dass der Rote Baron am Freitagnachmittag (im zweiten Anlauf) seine Hauptuntersuchung bestanden hat. Die Kiste darf also, so unglaublich dies für manche sein mag, wieder zwei Jahre herumrollern. 

Auf dieser Euphoriewelle schwimmend, habe ich mich dann am Samstagnachmittag mit der Beseitigung eines kleinen Ärgernisses befasst: Die Heizung der Ape war nicht mehr zu regulieren. Grund: der Steuerzug war abgerissen und ich hatte diese, im Winter durchaus brauchbar, mit einem Kabelbinder blockiert.
Der neue Steuerzug lag schon seit fast zwei Wochen bereit, aber bisher war es einfach nicht warm genug um den Wechsel wirklich notwendig zu machen.
Rein damit und glücklich sein, fast zumindest, denn der Klappenmechanismus ist irgendwie zähgängig. Vermutlich ist der alte Zug deshalb abgerissen, aber es war nicht genug Zeit um der Sache weiter auf den Grund zu gehen. Ich vermute, dass es dazu bald einen größeren Blogpost geben wird ...

Am Sonntag wurde dann genossen, denn es war ja Zweitaktfreunde Stammtisch in Dasing. Das Wetter war gut, der Baron frisch getüvt, also: Rollertour! 

War schön, ein Krafttag für frische Energie für die Woche. So lass ich mir das eingehen, die Rollersaison ist endgültig eröffnet!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen