Samstag, 30. Mai 2015

neues Holz auf der Hütte

Dem Dachträger meiner Ape ist, wie bereits berichtet, der letzte Winter nicht sonderlich gut bekommen. Die Holzstreben waren völlig verfault und das Teil somit unbrauchbar. Eigentlich wollte ich ihn ja noch vor der Reise erneuern, aber wie es halt so ist: keine Zeit.

Heute bin ich endlich dazu gekommen, die Querlatten zu erneuern, allerdings diesmal mit einer anderen Verschraubungsmethode als zuvor, denn die Holzbauschrauben hatten sich als nicht sonderlich dauerhaft erwiesen. Durchschrauben mit Maschinenschrauben erschien hier irgendwie sinnvoller. Damit es nicht bald wieder weiterrottet bekommen die neuen Holzteile demnächst noch einen Anstrich mit Firnis bevor es zurück aufs Transporterdach geht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen