Sonntag, 25. Juni 2017

Klingonenkreuzer: auf ein Neues ...

Heute Abend war ich noch kurz in der Werkstatt, den Auspuff vom Neos wieder richtig abdichten. 
Wie vermutet hatte es die Krümmerdichtung komplett durchgehauen. Alles halb so wild, sowas hat man ja zu Hause rumliegen. 
Die abgeschliffene Stelle am Krümmer bekam zusätzlich noch etwas Farbe, soll ja nicht direkt Rosten. Danach ging es schon wieder nach Hause, easy fix soweit.
Dummerweise hat der Karren gut 100m von zu Hause weg dann die Hufe hochgerissen. Wieder das klassische Bild eines Kolbenfressers, der Motor steckt fest und ging mit einem fiesen Reibegeräusch aus. Zerlegt habe ich ihn natürlich noch nicht, aber es bleibt also spannend. Bin mal gespannt woran es diesmal liegt ...


Ich könnte grad so krass kotzen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen