Samstag, 26. November 2016

Schneller Reiter: was nicht passt wird passend gemacht

Das Problem mit dem Frontträger führte zu einigen besonders interessanten Zuschriften. An dieser Stelle gleich einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die mich mit  Tipps und Anregungen versorgt haben. Des Rätsels Lösung ist, dass der Träger den ich gefunden habe für einen Zip Fastrider RST bestimmt ist. Also für das Modell mit dem tiefliegenden Scheinwerfer. Darum passt er bei meinem normalen SSL nicht richtig. Aber was nicht passt, lässt sich bekanntlich passend machen.

Darum bin ich heute zur Werkstatt raus gerollert. Selbst bei grauem Novemberschmuddelwetter ein Genuss, denn in der zurückliegenden Woche war keine Zeit für eine Ausfahrt. 

In der Werkstatt angekommen habe ich zunächst nocheinmal das Problem verdeutlicht. Schon weil ich maßnehmen musste um die Anpassungen vorzunehmen.

Schraubt man den Träger direkt oben an, stößt er zum einen an den Scheinwerfer und liegt zudem unten nicht auf der Verkleidung auf. Die Gummipuffer hängen nutzlos in der Luft und der Träger schlackert wild umher. Um dies zu ändern muss der Träger gut 8cm tiefer montiert werden. Mit einem Streifen aus verzinktem Blech lässt sich dies leicht und stabil realisieren.
Mit dieser Tieferlegung ist der Träger da wo er hingehört. Es müssen also nurnoch die seitlichen Klammern montiert werden. Dank eines Lesers weiß ich nun, dass die Blechstreifen nicht an die beiden "Nasenschrauben" kommen, sondern seitlich in die Verkleidung eingehängt werden.
Da die Frontmaske des SSL aber breiter ist als die des RST sind die Klammern zu kurz. Längere Schrauben lösen dies insofern, als sich die Klammern so als Spannbänder verwenden lassen. Da sie nicht tragen, sondern den Träger nur in die Querrichtung stützen reicht diese Befestigungsart völlig. 
Somit ist der Schnelle Reiter nun endlich mit dem Frontträger versehen. Auf dem Heimweg habe ich das Teil gleich getestet und einige Dinge, die von der Werkstatt zu mir nach Hause sollten auf die Nase geladen. Funktioniert perfekt!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen