Dienstag, 1. November 2016

Kasperltheater: das Ende des Stillstandes

Die letzten Arbeiten am Kasperltheater liegen nun auch schon einige Zeit zurück. Seither dümpelte der Vergaser im Reinigungsbad herum, der Dreck sollte sich also gelöst haben. Zeit wieder an diesem Fahrzeug zu arbeiten!


Mit Vergaser und Auspuff lief der Motor dann auch sofort. Allerdings lässt sich der Vergaser nicht sauber einstellen, was vermutlich an seinem eher mäßigen Zustand liegt. Hier wartet auf jeden Fall noch weitere Arbeit. Allerdings konnte ich immerhin eine kurze Testfahrt auf dem Hof durchführen. Der Roller läuft wieder zufriedenstellend.

Bevor es wirklich weiter geht, muss er aber auch optisch wieder komplettiert werden. Das letzte große Teil auf dem Weg dorthin ist die Heckverkleidung. Diese war ja bereits grundiert.
Noch sind die Temperaturen so, dass man halbwegs sauber lackieren kann. Darum gab es direkt die vermutlich letzte Lackierung in diesem Jahr.
Mattes Signalorange wird auch für das Rollerheck die neue Farbe. Diese muss jetzt erstmal trocknen, dann geht es mit dem Kleinen weiter.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen