Samstag, 6. August 2016

Pornoyacht: Zierendes und Nützliches

Während ich einige Tage auf Tour war, hatte die Lackierung des Motordeckels Zeit zu trocknen. Ich bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden, dafür das es eine krude Garagenlackierung ist (und auch nichts anderes sein soll) passt es. 
Also ran an den Roller damit und fertig ist diese Baustelle.
Gefällt mir richtig gut, auch wenn der Farbton wieder nicht stimmt. Scheinbar ist dieser Roller dazu ausersehen, mit einer unpassend lackierten Motorklappe herum zu fahren. 

Nachdem der optische Teil erledigt ist, habe ich noch eine Baustelle angegriffen, die mich seit längerem nervt: Die Tankanzeige geht falschrum, sprich die Uhr zeigt bei leerem Tank voll und bei vollem Tank leer an. Eigentlich kann man damit arbeiten, es ist im Grunde wie mit einem Kompass der nach Süden zeigt, wenn man es weiß, dann ist es ok. Aber trotzdem stört mich diese Macke. 
 
Die "italienisch reparierte" Verkabelung des Tankgeber hatte sicher damit zu tun, darum habe ich den Bastelwust zunächst entfernt. 
Auf den knapp 10 cm vom Fahrzeugkabelbaum bis zum Tankgeber (hier ist bei der PK ein kurzes "Verlängerungskabel" zwischengeschaltet) wechselten mehrfach die Farben. Damit kann man beim besten Willen nichts mehr anfangen. Glücklicherweise lag noch der Kabelbaum der Schlachtsfera herum. Diese Roller haben den gleichen Tankgeber wie die PK, ein reichlich bemessenes Stück Anschlusskabel war darum schnell abgezwickt und an die Vespa angesteckt. 
Die Schnellklemmen aus der Hausinstallation sind ideal um zu testen, was wohin gehört. Natürlich sind sie nicht als Dauerlösung zu gebrauchen.
Nachdem alles ordentlich funktionierte, habe ich Sfera- und Vespa-Kabel so miteinander verbunden, dass ein benutzbares Verlängerungskabel entsteht. Mit diesem funktioniert die Tankuhr nicht nur wieder so wie sie soll, es sieht auch unter der Sitzbank deutlich ordentlich aus als zuvor.
Der für morgen geplante Besuch beim Oldtimertreffen in Matting kann also kommen. Auf die Reaktionen der Originalzustandsfraktion bin ich ehrlich gesagt schon gespannt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen