Montag, 4. Juli 2016

Nachlese: Alte Liebe rostet nicht, Ingolstadt 2016

Beim ingolstädter Anrollern im April, hat mich Christian Dollinger, Inhaber des Cafe Pradox und Organisator der Veranstaltung, zum Oldtimertreffen "alte Liebe rostet nicht" eingeladen. Eine Einladung, der ich mit großer Freude gefolgt bin. 

Veranstaltungsort war der Parkplatz des Westpark-Einkaufszentrums in Ingolstadt. Eine sehr gute Location für eine derartige Veranstaltung, denn es steht nicht nur ausreichend Platz, sondern auch eine große Tiefgarage als Ausweichmöglichkeit für schlechtes Wetter zu Verfügung. Glücklicherweise war die "Flucht in den Keller" am vergangenen Sonntag unnötig. Das Wetter war im Grunde ideal, relativ warm und trocken, aber ohne brennende Sonne. 

Die Bandbreite der gezeigten Fahrzeuge war sehr groß. Sie reichte von historischen Nutzfahrzeugen, wie dem MAN-VW LKW der Audi-Werksfeuerwehr bis zu verschiedenen Mopeds und natürlich vielen Vesparollern aller Baujahre. 
Die Anzahl der angereisten Motorräder war leider relativ gering, dafür gab es einige sehr schöne Maschinen zu sehen. Mir persönlich hat dieser Caferacer auf BMW-Basis besonders gut gefallen.

Es waren jedoch auch div. seltene Autos zu sehen. So etwa dieser Opel Chevette. Im Grunde ein C-Kadett mit Mantanase, das nur zwei Jahre lang produzierte Modell ist ein seltener Anblick und fast völlig in Vergessenheit geraten.
Das es gerade die Youngtimerfraktion gerne bunt treibt bewies hingegen dieser Fiesta.
Sollte es im kommenden Jahr wieder eine Auflage dieser Veranstaltung geben, bin ich auf jeden Fall dabei. Es war ein schöner Sonntag in Ingolstadt!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen