Donnerstag, 9. Juni 2016

Kasperltheater: langsam wirds wieder bunt

Das Kasperltheater muss auch langsam wieder zusammenwachsen. Die Lackierung der Front ist seit fast zwei Wochen fertig, nur zum anbauen bin ich bisher noch nicht gekommen. Denn zunächst muss beim SSL ja die Frontmaske dran, erst dann kann die Gabel wieder in den Rahmen einziehen.

Mit einem neuen Lenkkopflager war die Scheibenbremsgabel des Schlachtzip schnell eingebaut. 
Jetzt ist der Roller immerhin wieder rollfähig und steht auf eigenen Rädern. Ein großer Fortschritt gegenüber dem bisherigen Zustand. Allerdings ist noch viel Arbeit notwendig, um aus dem Teilehaufen wieder einen benutzbaren Roller zu machen.
Der Vorderradkotflügel ist die nächste Detailbaustelle. Er ist leider ziemlich beschädigt, eine Folge des Unfalls, denn der Teileträger erlitten hatte. 
Ausbohren der Rissenden und stabilisieren des Materials ist hier geboten. Denn neue Kotflügel für die Fastrider RST-Gabel gibt es nicht mehr. 
Glasfasermatten und Polyesterharz sollten dem Teil aber zu einem neuen Leben verhelfen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen