Montag, 8. Februar 2016

Black Bomber: so sieht man sich wieder

Seit ich den "Bomber" an Kristof verkauft habe sind ettliche Monate ins Land gezogen. Heute habe ich den Roller zum ersten Mal wieder gesehen. Nach der Winterpause sprang er nicht mehr an, darum bat mich der jetzige Besitzer um Hilfe.




Der Roller hat mitlerweile eine sehr liebenswürdige Patina angesetzt, langsam reift er zu einer echten Ratte. Der Aufwand ihn wieder zum Leben zu erwecken war minimal und Kristof hat immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, sobald er mit dem TPH losfährt.
Es freut mich sehr, dass ihm der Roller Freude bringt und wünsche ihm weiterhin gute Fahrt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen