Dienstag, 29. September 2015

Monsieur Ferraille: Zündende Idee gesucht (und gefunden)

Aktuell fährt ja immernoch Bianca mit dem Peuschrott, einerseits teste ich zwar meine Winterroller immer gerne selbst, andererseits braucht sie noch einen Roller um zur Arbeit zu kommen solange es das Wetter (für sie) noch erlaubt. Insofern kann sie also auch gleich das Versuchskarnikel geben und ausprobieren ob die Reuse vernünftig fährt. Tut der Zenith ja auch, meistens zumindest ...



Gestern Abend hat sie ihren Freund im Landkreis besucht, nach Hause kam sie mit dem Taxi. Einfach weil der Peugeot nicht mehr ansprang. Ursache? Der Zündkerzenstecker hatte das Zeitliche gesegnet. Glücklicherweise wohnt Ludwig (Biancas Freund) nicht weit von Heinz Liedl weg, somit war das beschaffen eines neuen Steckers kein großes Problem und der Roller konnte auf eigenen Rädern zurück nach Regensburg fahren.
Vorher war jedoch etwas Starthilfe angesagt, denn Ludwig und Bianca hatten am Abend so oft versucht den Motor zu starten, dass die Batterie des Rollers völlig leer war und einen Kickstarter hat MF bisher nicht. Glücklicherweise war Heinz so nett, mir sein Überbrückungskabel zu leien.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen