Mittwoch, 17. Juni 2015

Luigi sieht rot

Auf Fotos sieht die Ape meistens recht ordentlich aus, tatsächlich war sie jedoch ziemlich schäbig geworden. Vor allem die Kastenseiten hatten doch etwas viel Patina angesetzt. Da Apen eh im Generalverdacht stehen abgewirtschaftete Rappelkisten zu sein, habe ich daher heute die Farbrolle geschwungen und die Seitenwände des Kastens neu gestrichen.

Nach einer gründlichen Wäsche mit Wasser und Silikonentferner (natürlich nicht auf dem Parkplatz vorm Haus sondern am Waschplatz der Tankstelle!), war es eigentlich nicht weiter spektakulär den Transporter zu streichen. 


Eine knappe Stunde Arbeit für zwei Farbschichten führten zu einem Ergebnis, dass sich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen kann. Mir gefällt es jedenfalls deutlich besser als vorher, ganz fertig bin ich jedoch noch nicht. Das Dach soll auch noch einen Anstrich bekommen, jedoch in einer anderen Farbe. Außerdem möchte ich gerne eine Art "Werbebeschriftung" auf die Kastenseiten machen, was genau weiß ich noch nicht, ein paar Ideen habe ich allerdings schon.




1 Kommentar: