Samstag, 16. Mai 2015

Ein Schuss Salut für M. Ferraille

Der Tag begann grundsätzlich gut, denn der Glasfaserflicken auf dem Beinschild des Zenith hat wunderbar abgebunden und ist richtig schön fest geworden. Keine Anzeichen von Ablösung, genau so wollte ich das haben. 

Puristen mögen bemerken, dass die Oberfläche etwas ungleichmäßig geworden ist. Das ist jedoch egal, denn ich möchte an den Innenraumteilen des Zenith etwas ausprobieren. Bastian (Slooowrider) hat die Verkleidung seines Giggle mit Ladeflächenbeschichtung "lackiert". Das hat mich auf die Idee gebracht, dem Innenraum des Zenith etwas mehr "Griffigkeit" zu verleihen, indem ich ihn mit Unterbodenschutz behandle. Außerdem dürfte die zähe Pampe die vielen kleinen Risse zuverlässig verstopfen, mit denen die Plastteile überzogen sind. 
Üblicherweise spritzt man Unterbodenschutz aus der Normdose mit einem entsprechenden Sprühgerät. Leider hat meine Spritze wohl einen Defekt, denn statt die graue Masse auf den Unterboden, schoss sie mir mit lautem Knall nur die Normdose vor die Füße. 


Also Plan-B und das Zeug klassisch mit dem Pinsel auf die Plastikbrocken geschmiert.

Das sieht im aktuellen Stadium zugegeben etwas unappetitlich aus, dürfte aber nach einem Anstrich mit schwarzer Farbe genau den Effekt bringen den ich mir wünsche. Soweit bin ich also zufrieden und kann die Teile in Ruhe trocknen lassen.

DIE Baustelle am Zenith ist ohnehin nicht die Verkleidung, sondern die Elektrik. Typisch für Peugeotroller aus den 90er Jahren ist diese total vergammelt und kaum etwas funktioniert. Die völlig verrottete Hupe gegen ein schon lange in der Werkstatt herumliegendes Klaxion zu tauschen war da nur der erste Schritt.

Die Beleuchtung des Rollers komplett neu zu verkabeln, wie ich es bevorzuge auf Dauerlicht und ohne die anfälligen Schalter, war schon mehr Arbeit aber auch nicht das ganz große Drama. 

Bisher halte ich mein Budget, denn die direkten Investitionen belaufen sich bislang auf ganze 5€. Der bevorstehende Motorservice wird dies zwar ändern, aber es sieht gut aus für den billigsten Winterroller aller Zeiten.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen