Freitag, 13. Februar 2015

Chinaqualität Teil 3

Glücklicherweise hatte ich heute Nachmittag genug Zeit, mich um den neuen Vergaser zu kümmern. Der Einbau lief unspektakulär und problemlos, nur der glänzende neue Vergaser stört etwas das Bild. Wirkt wie ein Fremdkörper im ansonsten gut abgenutzten Motorraum von "Ming Li Foo".


Eine kurze Probefahrt zeigte dann, dass der Vergaser gut funktioniert, allerdings war die Hauptdüse des Originalvergaser für das Zubehörteil zu klein. Mit der Düse ohne Kennzeichnung, die beim Zubehörvergaser dabei war läuft der Motor aber zufriedenstellend. Außerdem beseitigte die Probefahrt das "Glanzproblem" gleich noch mit.

Echte Schwierigkeiten gabs dann nur beim abschließenden Reinigen des Schraubers. Mein Handwascheimer enthielt nämlich nur das hier:
Der Winter hat eben auch seine Schattenseiten.

"Ming Li Foo" ist jedenfalls zurück auf der Straße, danke schneller Verfügbarkeit von günstigen Ersatzteilen nach erstaunlich kurzer Zeit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen