Montag, 5. Januar 2015

Es lebt noch nicht, aber es zuckt wenigstens.

Der CPI macht mich langsam irre! Nach den letzten Fehlversuchen, die wohl der toten Batterie geschuldet waren, ist es mir zwischenzeitlich gelungen einen passenden Variodeckel mit intakter Kickstartermechanik zu besorgen. Für alle Interessierten: Das Teil vom Generic/Spin Explorer passt problemlos an den CPI-Motor. 
Das Foto zeigt schön den Vergleich vom Originalteil (schwarz) mit dem deutlich günstigeren Genericbauteil.

Jetzt ist es immerhin möglich den Motor ohne Batterie zu starten. Dieser springt auch an, läuft allerdings nur wenige Sekunden im Standgas und geht dann aus. Gasgeben führt nur zu sofortigem Ausgehen, die Zündkerze bleibt dabei furztrocken. Ich vermute daher, dass der Motor massiv zu mager läuft. Angesichts der Vorgeschichte des Rollers ist es durchaus möglich, dass im Vergaser schlicht die falschen Düsen drin sind oder der Vergaser hinüber ist. Montiert ist ein identitätsloses Chinateil, das wohl als nächstes ersetzt wird.

Irgendwie hat mich der Ehrgeiz gepackt, ich will die Karre noch diesen Winter zum laufen bringen!
 
 
 

Gut funktioniert hat dann immerhin der finale Anstrich der Pornofelgen, diese müssen jetzt nur gut trocknen, dann können sie an die PK.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen