Dienstag, 16. Dezember 2014

kräftig einheizen

Obwohl der "Winter" in diesem Jahr eher eine ziemlich kalte Regenzeit ist, begegnet mir als Apefahrer in den letzten Tagen regelmäßig die Frage: "Hat das Ding eigentlich ne Heizung?"
Nun, es hat, aber wie gut ist sie eigentlich? Darum ranken sich ja einige Mythen und Legenden, also ist es an der Zeit, die Serienheizung der Ape TM 703V einem Härtetest zu unterziehen.

Normalerweise stelle ich den Heizungsregler nach einiger Fahrtstrecke auf etwa "halb", heute habe ich ihn mal auf "voll" gelassen um zu sehen, wie weit das Ding eigentlich heizt. Nach knapp 20km Überlandfahrt war der Gipfelpunkt erreicht: 26,6° Celsius bei 10,0°C Außentemperatur. Schön mukelig und angenehm, sogar warm genug, um den Fensterschwamm trocknen zu lassen.

Über die Messgenauigkeit des Thermometers, dass es vor geraumer Zeit bei einem bekannten Discounter aus Nekarsulm gab, lässt sich zweifellos streiten. Fahren ohne Jacke ist aber bei den derzeitigen Temperaturen durchaus möglich und angehmen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen